Grossratswahlen 2018

Am 27. November 2017 wurde ich von der FDP Emmental für die Grossratswahlen nominiert. Genau ein Jahr zuvor, am 27. November 2016, verpasste ich die Wahl in den Gemeinderat um knappe 27 Stimmen. Kein Grund den Kopf in den Sand zu stecken!

 

Ich freue mich auf den bevorstehenden Wahlkampf. Mit Weitblick aus dem Emmental, für einen zukunftsfähigen und starken Wirtschafts- Bildungs- und Wohnstandort Bern einsetzen.

Für Deine Unterstützung bedanke ich mich bereits heute!

Wirtschaft & Tourismus

Der Kanton Bern sowie das Emmental verfügen über unglaublich tolle KMU-Betriebe. Sie gilt es mit guten Rahmenbedingungen zu unterstützen. Sie schaffen wichtige Arbeitsplätze und Lehrstellen in unserer Region. 

 

Zudem soll der Kanton Bern mit einer aktiven Bodenpolitik und Standortförderung neue Unternehmen angesiedelt werden. Unsere schöne Landschaft gilt es zudem optimal für den Tourismus nutzen. Davon profitieren die Detailhändler aber auch die Landwirtschaft.


Biudig

Als wichtigste Ressource sind wir in der Schweiz auf den "Rohstoff" Bildung angewiesen. 

 

Unsere Schulen sollen die Schülerinnen und Schüler auf die Herausforderungen von morgen vorbereiten. Wichtig ist deshalb, dass auch unsere Lehrerinnen und Lehre up-to date sind. Der Digitalisierung gilt es  Rechnung zu tragen. Sowohl die Volksschule wie auch auf Sekundarstufe II soll Informatik zum Pflichtfach werden.

 

Im weiteren müssen die MINT-Fächer, Wirtschaftswissenschaften und die Staatskunde gestärkt werden.

 



Freizyt, Sport und Kultur

Das Emmental hat unglaublich viel zu bieten. Das Naherholungsgebiet, die Sportinfrastrukturen und Kulturinstitutionen sollen unterstützt werden. So bleibt das Emmental ein attraktiver Wohn, Arbeits- und Freizeitstandort.